Ich hatte nichts...

...nur einen vagen Wunsch,
wie mein Leben weitergehen sollte.
Das sich dieser Wunsch nicht erfüllen sollte,
war mir klar.

Ein paar Monate vergingen,
dann schöpfte ich wieder Hoffnung.
Meine Wünsche wurden erfüllt.
Ich war überrascht,
was mir mein Leben so alles bieten konnte.

Doch genauso schnell wie mir die Hoffnung zuflog,
entriss man sie mir wieder.
Ich war der Meinung,
dass mich mein Pessimus geschützt hatte.
Aber er half mir nicht...

Ich hatte nichts mehr
und dachte er würde mir etwas geben.
Ich hatte nichts mehr ...
und doch nahm er mir alles und noch mehr.

27.8.08 19:44

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen